Nach oben

Todsünden im Webdesign 2003

Biblische Ausmasse erreichten die Webdesign-Fehler in diesem Vortragshighlight aus dem Jahr 2003. Unprofessionelles Webdesign mit Gruselfaktor.

Die Folgen: Kürzere Verweildauer auf der Seite, weniger User, weniger Erfolg im Internet. Netz-Spezialist Daniel Niklaus diskutierte zusammen mit Usability-Profi Peter Hogenkamp die offenen und versteckten «Todsünden» im heutigen Webdesign. Die Teilnehmer erfuhren in diesem abwechslungsreichen und mit vielen Praxisbeispielen gespickten Seminar, wo die grössten Gefahren lauern und wie sie umgangen werden. Mit vielen «Vorher-Nachher»-Codebeispielen und Webpublishing-Tricks.

Der Vortrag war Teil der iEX-Seminare 2003, präsentiert von Daniel Niklaus, CEO, Netlive Solution AG und Peter Hogenkamp, Geschäftsführender Partner, Zeix AG.

Vortrag «Die 7 Todsünden» (PDF, 38 Seiten, 2.9MB)

Folie Todsünden im Webdesign

Kommentare

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.