Nach oben

Hut ab: bundeskanzlerin.bundesregierung.de schon live

Hatte ein Posting schon fertig, das hiess: „Website auf Abruf: bundeskanzler.de“. Wollte schreiben, dass ich gespannt bin, wie lange nach der Wahl der neuen Bundeskanzlerin (rechtskräftig laut Zeitleiste um 12.01 Uhr mit der Ernennung durch den Bundespräsidenten) die Site bundeskanzler.de noch aktiv bleibt. Hatte auch noch um 11.50 Uhr einen Screenshot gemacht:


(ganze Seite)

Wollte schreiben, dass in Deutschland in den Ämtern ausser den Spitzenbeamten die meisten Chargen ja ihren Job behalten, im Gegensatz zu den USA, wo nach einem Machtwechsel Tausende von Stellen in der Verwaltung neu besetzt werden, sicher auch die des Web-Verantwortlichen des Präsidenten. Die in Deutschland für die Kanzlerin-Website Zuständigen könnten dagegen eigentlich nahtlos weiter arbeiten. Und Zeit, sich auf die neue Kanzlerin vorzubereiten, hatten sie auch genug, eigentlich zwei Monate seit der Wahl, und seit es definitiv ist, immer noch zwei Wochen. Wollte schreiben, man muss ja nicht mal grosse Inhalte wuchten, schliesslich ist die Website über Merkel im Amt, und das war sie nun mal bisher nicht, sondern man kann einfach die alte leerräumen und abgesehen von einem Lebenslauf und ein paar Bildern von vorn anfangen. Wollte schreiben, bin mal gespannt, wie lange die dafür brauchen.

Dann bin ich aber nicht mehr zum Abschicken gekommen. Und jetzt, wo ich wollte, haben sie es tatsächlich schon alles gemacht:


(ganze SeiteLink)

Wow. Ich bin begeistert. Alles richtig gemacht, auch das mit der Domain, einfach mit einem Forward von www.bundeskanzler.de auf bundeskanzlerin.bundesregierung.de. Und Lars Heitmüller mit seiner Domain bundeskanzlerin.de war zwar ein paarmal in der Zeitung für seine gute Idee von 1998, aber ob er sie jetzt übergibt oder nicht, kann einem eigentlich weitgehend egal sein. Das dominante Vorgehen der Frau von der Strasse, wenn sie die Website ihrer Kanzlerin aufrufen will, ist ohnehin, bei Google danach zu suchen. Und dank Link Popularity schon durch Verlinkung von den anderen Bundes-Domains wird die neue Adresse wohl in kürzester Zeit an die Spitze schiessen (hier gibt es nochmal Fehlerpotenzial in Sachen Suchmaschinenoptimierung, aber das werden sie wohl auch im Griff haben). Und sobald Heitmüller auch nur auf 2 abgerutscht ist, spielt er keine grosse Rolle mehr.

So geht Internet. Nicht dass es wahnsinnig schwierig wäre, aber trotzdem ist es immer noch eher die Ausnahme, wenn man so einen Prozess mitverfolgt und denkt: Genauso muss es sein. Glückwunsch, Werner Kolhoff, Dr. Michael Wendel & Co.

Hallo Riesenmaschine, zwei Einträge für Deinen brillanten „Ratgeber“ (bei Dir rechts unten):

So geht’s:
– bundeskanzlerin.bundesregierung.de sofort live
So nicht:
– Lars Heitmüller anbetteln

Kommentare

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.