Nach oben

DIE DEUTSCHEN KOMMEN – Und wie lieb wir sie haben

Fange an, Material zu sammeln für „Was User lieben, was sie hassen – 2007“ an der Orbit-iEX. (Programm steht noch nicht.) Will mal versuchen, ein paar Sachen hier vorab zu posten – natürlich weniger ausführlich erklärt, die Folien mache ich wie immer drei Tage nach der Deadline.

Hier ist was bei der mehr oder weniger neuen Website des Schweizer Fernsehens, das für Verwirrung sorgen dürfte.

Bei der Übersicht der Episoden der Sendung DOK gibt es dieses Teaser-Format: links Foto, rechts Text.

Screenshot

So weit, so gut. Wenn man jetzt aber eine Sendung anklickt, zum Beispiel „Die Deutschen kommen„, gelangt man auf die Detailseite – und die sieht haargenauso aus:

Screenshot

Man hat also das Gefühl, man ist wieder auf einer Übersichtsseite – was aber nicht stimmt, sondern vielmehr sind die einzelnen „Kapitel“ der Sendung nur im genau gleichen CMS-Template abgefüllt wie die Übersicht. Das ist verwirrend, weil der Benutzer sich auf der Seite vorher gemerkt hat: Querbalken gleich Sendung.

Usability-Regel: Was gleich aussieht, muss auch das gleiche bedeuten und umgekehrt. Abhilfe wäre: die grauen Querbalken hierweglassen und durch ein anderes, weniger trennendes Format ersetzen.

PS. Der Titel dieses Beitrags ist natürlich ein Beispiel für schlechte Usability, aber das habe ich mir gegönnt… 🙂

Kommentare

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.