Nach oben

Zeix entwickelte mit User-Centered Design das User Interface des neuen ZVV-Ticketautomaten

Zeix AG, die Agentur für Usability und User Education, hat die Funktionsweise und grafische Oberfläche des neuen Ticketautomaten des Zürcher Verkehrsverbunds (ZVV) mit Touch Screen-Oberfläche konzipiert. Ziel war es, möglichst das ganze Ticketsortiment des ZVV und wesentliche Teile der Fernverkehrsangebote benutzerfreundlich verfügbar zu machen. Mit der Methode des User-Centered Design wurden alle Abläufe und das User Interface, d.h. alles, was über den Touch-Screen nutzbar ist, entwickelt.

Anders als bei den SBB-Billettautomaten, wo alle Eigenschaften einzeln eingegeben werden müssen, konnten beim ZVV die Voreinstellungen 2. Klasse, ganzer Preis und die zeitliche Gültigkeit eingebaut werden. Zeix entwickelte daraus ein Zwei-Screen-Konzept: Auf dem ersten Screen wird die Destination (oder die Ticket-Art) ausgewählt, auf dem zweiten Screen wird gleich bezahlt und die Voreinstellungen können umgewählt werden. Dies entspricht übrigens der Logik der alten ZVV-Automaten.

Nebst der komplexen Integration von Fernverkehrsangeboten, bestand die grosse Herausforderung darin, die teilweise komplizierten ZVV-Tickets zur Selbstbedienung benutzerfreundlich abzubilden. Deshalb wurden zum besseren Verständnis für die Kunden «Übersetzungshilfen» geschaffen. Zum Beispiel wurde das von Kunden als «Karte zum sechsmal abstempeln» bezeichnete Produkt «Multikarte» mit dem Zusatz «6x» erläutert (siehe Screenshot).

Abbildung 1: Start-Bildschirm am Standort Zürich, Bellevue.
Abbildung 1: Start-Bildschirm am Standort Zürich, Bellevue.
Abbildung 2: Bezahlen-Bildschirm für ein Einzelticket Zone 10 mit Halbtax.

In den verschiedenen Entwicklungsphasen führte Zeix jeweils Benutzerfreundlichkeits-Tests durch. Testpersonen mit unterschiedlichem Bezug zum öffentlichen Verkehr und einige davon mit starken Sehbehinderungen, mussten alltägliche und ungewöhnlichere Tickets lösen. Zeix optimierte anschliessend die Abläufe und deren Darstellung gemäss den Erkenntnissen aus den Tests. Die Multikarte wurde beispielsweise erst mit dem Zusatz «6x» von Testusern sofort verstanden und gefunden.

Zeix AG, Zürich:

Zeix AG macht einfache Benutzeroberflächen und die User schlauer: Mit User-Centered Design und User-Forschung trägt Zeix dazu bei, Software und Web-Angebote an die Bedürfnisse und Fähigkeiten der User anzupassen und benutzerfreundliche Anwendungen zu bauen. Mit User Education erklärt Zeix den Nutzen und die Handhabung komplexer Produkte in Text und Grafik.

 

Medienkontakt

Zeix AG, +41 (0)44 247 78 78

Beat von Gunten, Partner, Projektleiter
+41 (0) 78 608 78 66
beat.vongunten@zeix.com

Jacqueline Badran, Geschäftsführerin
+41 (0) 76 324 68 67
jacqueline.badran@zeix.com

 

Auftraggeber:

Zürcher Verkehrsverbunds (ZVV), Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ)

Kontakt Zürcher Verkehrsverbund (ZVV):
Beatrice Henes, Leiterin Mediendienste, Telefon 043 288 48 08

Medienmitteilung des Zürcher Verkehrsverbund (ZVV)

Artikel im Tages-Anzeiger