Nach oben

Welt Usability Tag 2008: Unterwegs mit Benutzern

Am 13. November ist wieder Welt-Usability-Tag. Benutzerfreundlichkeit hat sich zur Top-Anforderung in vielen Pflichtenheften gemausert. Wie stellt man sicher, dass Benutzer die fertige Software oder Website so einfach bedienen können wie beim Kickoff vorgesehen? Dieser Frage geht Zeix, unterstützt von Kunden, am Welt-Usability-Tag 2008 nach.

Dieses Jahr steht der Welt-Usability-Tag weltweit unter dem Motto «Transportation». Am Tag der offenen Tür bei Zeix erfahren Sie deshalb anhand von Trends und Beispielen rund um Mobilität und Transport, wie benutzerfreundliche Websites und Software entstehen.

 

Blog-Countdown zum Welt-Usability-Tag
Im Zeix-Blog lesen Sie jeden Tag vor dem 13. November 2008 über eine Usability-Hürde oder eine gute Usability-Lösung im Bereich Verkehrs- und Transportwesen.

Dazu sind Sie mit dem Benutzer unterwegs im Zeix-Haus

  • Besuchen Sie den Parcours zu User-Centered Design, User-Verhalten und Designbeispielen.
  • Diskutieren Sie mit Referenten, Experten und Webverantwortlichen Trends und Fallstudien, die alle Branchen betreffen.

Die Veranstaltung richtet sich an

  • Webverantwortliche
  • IT-Projektmanager
  • Marketing- und Kommunikationsverantwortliche
  • Produktmanager
  • auch andere Interessierten am Thema Usability und User Experience sind herzlich willkommen.

Und:am 13. November ist auch Tochtertag – Bringen Sie Ihre Töchter gerne mit (Söhne sind ebenfalls willkommen).

Verkürzen Sie sich die Wartezeit bis zum Welt-Usability-Tag mit den täglichen Blogeinträgen auf unserem Blog. Jeden Tag erscheint ein Beitrag zu einer Usability-Hürde oder einer guten Usability-Lösung im Bereich Verkehrs- und Transportwesen.

Programm

Parcours mit Studienstopps

Parcours mit Studienstopps von 14 Uhr bis ca. 20 Uhr, Apéro und Buffet open end.

Trends im Transport

15.00 – 15.45 Uhr
Innovationstreiber Web: Communities, Blogs und Tags – Wie viel Innovation 2.0 tut den Kunden gut?
Am Beispiel der Reisebranche geht es um die Top 5 Fragen, die über die Zweckmässigkeit von Trends für Ihr Webangebot entscheiden.
Peter Hogenkamp, lic.oec.HSG, Gründungspartner Zeix AG und Geschäftsführer Blogwerk AG

 

16.00 – 16.30 Uhr
Innovationen im SBB-Reiseverkehr: Zwischen Rationalisierung und Kundenorientierung
Gisela Hürlimann, Dr. phil., Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Universität Zürich

 

User-Centered Design – was bringts?

17.30 – 18.00 Uhr

Lessons learnt: Wie man zum richtigen Billett kommt, bevor der Zug abfährt
Komplexe IT-Projekte abwickeln mit User-Centered Design am Beispiel von SBB
(Billettverkauf am POS, im Webshop und am Touchscreen-Billettautomaten)
Andrea Rosenbusch, lic.phil.I, Senior Usability Consultant, Zeix AG

 

18.00 – 18.30 Uhr
Preview: selbstbedienter Verkauf beim ZVV
Wie im wahren Leben – Fahrgäste abholen, wo sie stehen
Jacqueline Badran, dipl.phil.II et lic.rer.publ.HSG, Geschäftsführerin Zeix AG

Anschliessend Diskussion mit Referentin und Vertretern von Kundenseite.

Was ist der Welt-Usability-Tag?

Am 13. November ist Welt-Usability-Tag. Weltweit finden an diesem Tag Veranstaltungen zu Usability und User-Centered Design statt. Sie machen darauf aufmerksam, dass Services und Produkte des täglichen Lebens einfach zugänglich und gut benutzbar sein müssen.
Diesjähriges Thema: «Transportation».

Weitere Informationen zum World Usability Day 2008.

Kommentare

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.