Nach oben

Schöne Bühne für ein engagiertes Publikum

Beitrag von Matthias Böhni, Chefredaktor ref.ch zum Thema «Engagement durch gute User Experience», World Usability Day 2014

Der Relaunch unseres Portals www.ref.ch war ein Quantensprung in neue Usability-Sphären. Vorher war die Site starr, vollgestopft, ein visueller Matsch. Wo beginnen mit Lesen, wo hinschauen? Keine Ahnung. Danach: Alles aufgeräumt, luftig-klare Ordnung: Wer Hintergrund will, findet ihn schnell, Aktualität sowieso. Facebook, Twitter, Newsletter: Alles da. Und neu haben wir viel mehr Bilder! Sie ordnen, gewichten und animieren zum Schauen und Lesen.

Sibylle Forrer bei ihrem ersten «Wort zum Sonntag» zum Thema Selfie-Kultur.
Mehr Lust auf Diskussion erreicht die schöne neue Bühne von ref.ch

Unsere Leserschaft ist per se engagiert: professionelle Kirchenmitarbeitende plus viele ehrenamtliche Mitarbeiter nutzen die Website als Informations- und Arbeitsmittel und melden sich auch, wenn ref.ch ihren Ansprüchen nicht gerecht wird.

Auf der Site haben wir neu eine interaktive Karte, die erstmals alle reformierten Schweizer Kirchgemeinden zeigt – ein sehr userfreundliches Novum. Die Zahlen zeigen: Sie wird auf den Hintergrundseiten mit Abstand am meisten genutzt.

Die schöne neue Bühne braucht allerdings auch viel Inspiration und Transpiration von uns Redaktoren. Aber es lohnt sich; die Reaktionen sind jedenfalls durchwegs positiv. Dass die Site ihre Aufgabe erfüllt, mehr Engagement auszulösen, zeigen die steigenden Zahlen bei den Facebook-Followern, und -Likern sowie den Newsletter-Abonnenten. Und die gut präsentierten Inhalte erzeugen zunehmend substanzielle Diskussionen auf den Social Media-Kanälen.

Kommentare

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.