Nach oben

Brack-Werbung und -Website verbesserungsfähig

„Unser Motto: Überall ein bisschen besser“

Über den Text kann man sich noch streiten. Ein bisschen lang ist er wohl für dieses Fliesstext-Format, und etwas lustig mutet auch an, dass nirgends „Brack“ steht, ausser recht unauffällig in der URL. Subtil, subtil. Definitiv verbesserungsfähig ist aber die Landing Page:

(Fair wie man nun mal ist, zweimal ausprobiert, gestern Abend und heute Abend.)

Der Shop sieht auch sonst irgendwie aus, nun ja, wie die Print-Werbung, also etwas selbstgemacht — aber im Unterschied zur Printwerbung hat das hier nicht nur einen Einfluss auf die Optik, sondern auch auf die Usability und damit letztlich wohl auch auf die Bestellungen. Viel gewonnen wäre schon, wenn man einfach sämtliche Elemente an der Mittelachse spiegeln würde; dann stünde zumindest mal das meiste auf der richtigen Seite.

Um auch was Nettes zu sagen über Brack:

Shop-Statistik

Bestellungen: 306 heute

33136 seit 1.1.06

finde ich ganz lustig.

Aber für „Unser Motto: Überall ein bisschen besser“ (Header des Werbetextes) reicht das nicht.

Kommentare

7
Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Patrice

24.03.2006 - 17:45

Und den IE tust du dir im Dienst am Kunden an? 🙂

reidan

24.03.2006 - 23:53

Wenn alle Websites ästhetisch und benutzerfreundlich gestaltet, grammatikalisch und orthografisch einwandfrei wären, könnten sich Usability-Consultants wie Sie ja nicht mehr ins Fäustchen lachen. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Captcha-Grafiken im Kommentarformular eines Usability-Spezialisten nichts zu suchen haben.

Marcel

26.03.2006 - 5:03

Hmm, die website sa vor Jahren schon so aus, als ich da ab und zu was gekauft habe. Dazu zwei Bemerkungen: 1) Ja, die Website ist nicht fancy, aber lieber eine nicht-sehr-fancy Website die funktioniert und mit guten Preisen … 2) Ich denke, Leuten die PC Komponenten kaufen kann man durchaus ueberdurchschnittliche PC Kenntnisse anrechnen und deshalb vielleicht bei der Usability ein paar Abstricht machen – oder nicht? Usability bezieht sich doch durchaus auch immer auf die Zielkundschaft, oder nicht?

Einkäufer

25.04.2006 - 15:43

Diese Seite ist wirklich nicht sehr hip – aber: seit 4 Jahren machen ich bei Brack einen Umsatz von einigen zehntausend Franken und habe noch immer meine Ware am nächsten Tag gekriegt. Die Preise sind auch ok und zudem hat man einen Shop mit den besten Details (Links auf Fotos und Originalseiten der Hersteller). Aussehen: mager Inhalt: Spitze

Peter Hogenkamp

03.06.2006 - 6:08

Hallo alle Kommentierer. Ich lese natürlich alle Kommentare, aber ich will manchmal später antworten, und dann vergesse ich es. Habe diese Woche selbst etwas bei Brack bestellt und war beeindruckt. Natürlich gehört das auch zum Gesamteindruck einer Firma, und schon finde ich die Website etwas weniger schlimm. Nur, bevor ich etwas bestelle, kenne ich natürlich nur die… Was die Captcha-Grafiken angeht, reidan: Die sind halt von Kaywa. Ich habe auch schon gesehen, dass es inzwischen bessere Lösungen gibt. Aber diese kann man immerhin lesen, im Gegensatz zu anderen. Und sobald sich der erste Sehbehinderte beschwert, wechsle ich.

andy

03.06.2006 - 13:52

Die Brackseite ist zwar nicht perfekt, aber erfüllt ihre Funktion als Online Shop ganz. Das einzige was ich etwas Peinlich finde ist das http://brack.ch nicht auf http://www.brack.ch weiterleitet.

Peter Hogenkamp

03.06.2006 - 17:39

Hallo Andy Sehr valider Punkt. Habe mir auch ziemlich konsequent abgewöhnt, das www zu tippen, und rege mich jeder Tag über Sites auf, die nicht so konfiguriert sind, dass das geht.